Sonntag, 20. März 2011

Verlassen


Du hast es zugelassen, mich zu verlassen und dich zu hassen!
Du hast gesprochen, alles versprochen und dann doch gebrochen!
Du warst immer für mich da, es war alles klar und wunderbar!
Dann erzählst du Lügen, tust mich betrügen,
wolltest aber trotzdem über mich verfügen
- du bist jetzt der, den ich hasse, verlasse 
und sowas nie wieder zulasse!
Es war wie ein Tritt in den Schritt und darunter litt!
- Ich dann meine Erinnerungen verschnitt 
und weit weg davon ritt, jetzt sind wir quitt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen