Dienstag, 11. Oktober 2011

Bis in die Unendlichkeit

Was Du mir gibst ist mir alles dieser Welt wert!
Obwohl Du weit weg von mir bist, spüre ich Dich so intensiv und so nah! Deine Liebe zu mir ist so stark, dass sie mir über die Entfernung meine Wangen sanft streicheln kann! Ich bemerke sie, indem ich meine Augen schließe, ich leicht Gänsehaut bekomme und es ein wenig kitzelt! Wie ein Geist schwebt Deine wundervolle Seele neben mir!
Dieses atemlose Gefühl in meiner Brust, das mich zu erdrücken scheint, kann nur davon kommen, dass Du mir mein Herz gestohlen hast! Mein Körper verlangt so sehr danach sein Herz wieder zu bekommen! Mein Körper muss zu Dir, an deinen Körper! Er muss in deine funkelden Augen sehen bis er die Unendlichkeit entdeckt, er muss Deine Lippen spüren, die mich in die Unendlichkeit schweben lassen! Dort festgehalten mit Deinen starken Händen wird mein Körper sein Herz finden! Geborgen und aufbewahrt in der Hülle Deiner Liebe! Dort soll es für alle Ewigkeit verweilen und mein Körper darf nie wieder von Deiner Seite weichen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen